Kategorie: Photobiomodulation

Filter

Filter

0 Produkte

0 Produkte

Keine Produkte gefunden
Verwende weniger Filter oder lösche alle

Vergleich der Serien - was ist der Unterschied

Beschreibung BIO PRO PRO+
hohe Bestrahlungsintensität ≥100 mW/cm² ≥140 mW/cm² ≥140 mW/cm²
Leistung der LEDs 5W 5W 5W
geringe EMF-Strahlung
flimmerfrei
Bestrahlung mit Rot- oder NIR-Licht oder Kombination möglich
extra lange Garantiezeit 3 Jahre 5 Jahre 5 Jahre
Double Chip LED Technologie
Rollfuss erhältlich
Stand erhältlich
modulares Design, Einheit aus mehreren Modulen möglich
Daisy Chain (Kaskadenschaltung)
Timer + digitale Kontrolle
5-Wellenlängen-Design

Double Chip LED

Alle Nuuva Leuchten nutzen doppelte LED Chips. Doppelchip LEDs verbrauchen weniger Strom, haben eine verbesserte
Strahlungsleistung [in W] und höhere Bestrahlungsstärke [in W/cm²].

nuuva rotlichtleuchte für infrarot, nah-infrarot und beides - alle 3 modelle in einem Produkt

3 Modelle in einem

Alle Nuuva Leuchten sind mit Rotlicht, Nahinfrarot (NIR)-Licht und Kombi+ ausgerüstet. Diese 3 Bestrahlungsarten lassen sich per Schalter (BIO) oder Bedienfeld (PRO/PRO+) auswählen und bieten dir die passende Behandlung für deine Zwecke.

optimale kühlung der rotlicht leuchten von nuuva mit hochleistungs lüftern

Optimale Kühlung

Jedes Gerät kommt mit einem perfekt angepasstem Kühlsystem. Ohne ein angepasstes Temperaturmanagement können die LEDs zu heiß werden und durchbrennen. Die Kühlung und der Luftstrom sind entscheidend, damit deine Leuchte bei optimaler Betriebstemperatur läuft. Für eine lange Lebenszeit und dass du dich lange an deiner Nuuva Rotlicht-Leuchte erfreuen kannst.

Rotlicht Therapie

Hast du noch eine Frage?

Photobiomodulation: Aktiviere durch modernste Lichttherapie die Kraftwerke deiner Zellen

Die Anwendungsgebiete der klassischen Rotlichttherapie sind in den vergangenen Jahren immer vielfältiger geworden. Gleichzeitig hat sich aber auch die Rotlichttherapie kontinuierlich weiterentwickelt. Aus ihr entstand mit der Photobiomodulation der Booster für deine Gesundheit. Bei der Photobiomodulation werden bestimmte Wellenlängen des Lichts angewendet, die tief in die Zellen deines Körpers eindringen und so die Mitochondrien gezielt ansprechen können. Die bewusste Aktivierung der Mitochondrien sorgt dafür, dass die Kraftwerke deiner Zellen ihrer Aufgabe im Körper wieder nachkommen können.

Was passiert bei der Photobiomodulation?

Die bei der Photobiomodulation eingesetzten Lichtwellen dringen so tief in die Zellen ein, dass sie von dem in den Mitochondrien vorhandenen Enzym Cytochrom C Oxidase eingefangen werden. Das Licht wird absorbiert, womit das Membranpotential steigt. Die nun vorhandenen Protonen sorgen dafür, dass die in den Mitochondrien stattfindende Energieproduktion wieder deutlich zunimmt. Gleichzeitig steigt auch der Sauerstoffverbrauch spürbar an. Die Mitochondrien sind für deine Gesundheit, Immunabwehr, Energieniveau und Langlebigkeit entscheidend. Wenn die Mitochondrien gestärkt werden, erhalten deine Zellen mehr Energie. Die Körperzelle (Haut, Muskeln usw.) oder das Organ (z. B. Gehirn, Herz, Leber usw.) kann optimal arbeiten.

Wie wirkt die Photobiomodulation?

Die Wirkung der Photobiomodulation ist vielfältig und macht die Lichttherapie bei verschiedenen Beschwerden zur richtigen Wahl. Durch die eindringenden Lichtwellen und das freigesetzte Stickstoffmonoxid kann die Durchblutung verbessert werden. Die Therapie hat eine gefäßerweiternde Wirkung. Zudem reduziert das eingesetzte Licht oxidativen Stress. Durch den Einsatz der Photobiomodulation kannst du außerdem stillen Entzündungsherden im Körper gezielt entgegenwirken. Entzündungen, die sich im Nervengewebe bilden, sind in vielen Fällen die Ursache für Gehirnerkrankungen. Sie stehen im Verdacht Depressionen, aber auch Parkinson und Alzheimer auszulösen. Es gibt viele Ursachen von Entzündungen. Die Photobiomodulation hilft dabei, sie gezielt zu behandeln, bevor sie Schaden anrichten.